Sprache wählen

  • Deutsch
  • English
  • Français
  • Italiano
  • Español
  • Русский
Max Holder GmbH

Menü

Premiere für den neuen Schmalspurschlepper F/L 770

15. Mai 2013

Bei den knickgelenkten Schmalspurschleppern gibt es Neues: Mit kraftvollen 70 PS schließt der Holder F/L 770 die Lücke zwischen dem "kleinen" F/L 560 (62 PS) und dem "Zugpferd" F/L 780 (77 PS). Die Stärken der klassischen Holder-Schlepper kommen dann zum Tragen, wenn es eng und steil wird: Ihr extrem niedriger Schwerpunkt, eine enorme Steigfähigkeit und die sehr schmale Gesamtaußenbreite ab 91 cm ermöglichen die schnelle und sichere Bearbeitung von Anlagen - insbesondere bei engen Zeilen und Vorgewenden. Schwere Front- und Heckanwendungen sind gleichzeitig möglich, das Heckanbaugerät ist dabei jederzeit optimal überblickbar. Die klassische Sitzposition, das 16-Gang-Wendegetriebe und eine geräumige Kabine mit extra großem Fußraum sind weitere Eigenschaften, die die Holder-Schmalspurschlepper zu Klassikern unter den Traktoren gemacht haben. In Anlehnung an die frühere Markenfarbe gibt es im Jubiläumsjahr den F/L 770 standardmäßig in der Sonderfarbe grün als Jubiläumsedition.