Max Holder GmbH

Menü

Holder auf der SITEVI in Montpellier

17. Dezember 2009

Gelungener Start in den Weihnachtsmonat: Die SITEVI, Frankreichs große Messe für den Wein- und Obstbau, hat sich auch in diesem Jahr als Besuchermagnet erwiesen. Rund 45.000 Besucher kamen vom 1. bis 3. Dezember nach Montpellier. Darunter zahlreiche internationale Delegationen aus China, Indien, den USA und Südamerika. Zum Rahmenprogramm gehörten u. a. 20 Konferenzen und 19 Workshops. 


Gute Stimmung auch auf dem rund 85 m² großen Holder- Stand, der - wie Andreas Vorig, der neue Vorsitzende unserer Geschäftsführung, bewertete - in seiner Größe und in der Anzahl der Exponate genau richtig war. Die Besucher-Resonanz war laut Vorig "unglaublich gut". Es sei für Holder überaus wichtig wieder da zu sein. Auf jeden Fall habe sich der Einsatz ausgezahlt. Denn: Es konnten unerwartet viele Aufträge mit nach Metzingen mitgenommen werden. Abschließendes Statement von Andreas Vorig: "So kann es weitergehen!"


Diese positive Bewertung wird von Ulrike Engstler, Holder-Mitarbeiterin im Vertriebs-Innendienst, unterstrichen: "Stand und Präsentation waren wirklich ansprechend und wurden von den Besuchern lobend erwähnt". Alle aktuellen Weinbauhändler - auch aus dem Elsass - seien vor Ort gewesen und hätten positiv registriert, dass "Holder zurück ist". 

Holder war mit mehreren Traktoren und Fahrzeugen auf der SITEVI vertreten. Dazu zählten folgende Typen:

- F 560 Klappbügel, 62 PS
- F 560 Vollkabine, schmale Bereifung, mit einer Gesamtaußenbreite von 93 cm, wie sie in den Bordeaux-Gebieten erforderlich ist

- F 780 Vollkabine, 77 PS
- S 990 (92 PS) mit hydrostatischem Fahrantrieb, Sprühaufbau-1000-l-Tank mit Querstromgebläse und Humus-Frontschlegelmäher