Sprache wählen

  • Deutsch
  • English
  • Français
  • Italiano
  • Español
  • Русский
Max Holder GmbH

Menü

Entwickelt um Maßstäbe zu setzen: Der neue Holder X 30

17. September 2012

Holder präsentiert auf der GaLaBau 2012 in Nürnberg erstmals sein neues Modell in der 30-PS-Klasse, den 
 Holder X 30. Der multifunktionale Knicklenker bietet einen in dieser Fahrzeugklasse einzigartigen Bedien- und Arbeitskomfort. Auch in Geschwindigkeit und Hydraulikleistung setzt er neue Maßstäbe. Tatsächlich neue Wege geht das Metzinger Unternehmen jedoch mit dem eigens für den Holder X 30 entwickelten Kehr-Saugsystem und dem Multifunktionsbehälter aus Edelstahl, der sowohl für Kehrsaugen, Mähsaugen und Bewässerung eingesetzt werden kann.

"Die Schwerpunkte in der Entwicklung lagen, basierend auf zahlreichen Kundenbefragungen, wieder einmal - wie schon bei unserer erfolgreichen C-Reihe mit 50 und 67 PS - auf Bedien- und Fahrkomfort, Multifunktionalität, perfekte Arbeitsergebnisse in jeder Anwendung,  sowie Robustheit und Zuverlässigkeit. Zusammen mit den ideal auf das Fahrzeug abgestimmten Anbaugeräten darf man sich auf ein in dieser Fahrzeuggröße neuartiges und weltweit einzigartiges Multifunktions-Arbeitssystem freuen" so Matthias Bienert, Leiter Produktmanagement & Marketing der Max Holder GmbH. Im Pflichtenheft standen als zentrale Entwicklungsziele die Themen Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz. Sämtliche Merkmale dieser Entwicklung laufen bei Holder unter dem Überbegriff Holder Green-Efficient-Technology - kurz Holder G.E.T. 

Der Holder X 30 verbraucht im Vergleich zum Vorgängermodell in vergleichbarer Anwendung nicht nur 20 Prozent weniger Kraftstoff, sondern erreicht dabei eine Höchstgeschwindigkeit von 27 km/h, das ist 30 Prozent schneller als in dieser Klasse üblich. Die intelligente dynamische Fahrantriebssteuerung bewirkt eine automatische Regelung der Fahrpumpe in Abhängigkeit von Last und Geschwindigkeit und sorgt so für reduzierte Geräusch- und Schadstoffemission, sowie ideale Zugkraft in jeder Steigung. Über einen Programmschalter lassen sich die Kernanwendungen Kehrsaugen, Mähsaugen, Bewässerung und Winterdienst einfach auswählen. Das sorgt je nach Anwendung automatisch für eine bedarfsgerechte Hydraulikleistung und liefert ein perfektes Arbeitsergebnis. Mit einer Hydraulikleistung von 20 + 58 l/min ist der Holder X 30 Bester seiner Klasse, wobei er seine Maximalleistung bereits bei knapp drei Viertel seiner Motornenndrehzahl erreicht. Der Direktantrieb von Motor und Hydraulikpumpen garantiert außerdem eine lange Haltbarkeit und einen wartungsarmen Betrieb. Für den idealen Wärmehaushalt der Maschine wurden eine optimale Kühlluftführung und ein vergrößerter Hochleistungskühler integriert. Sämtliche Stahlbauteile sind darüber hinaus speziell KTL-beschichtet und die tropffreien Hydraulikkupplungen  mit einer ZiNi-Beschichtung versehen, was eine  zuverlässige Betriebssicherheit und lange Lebensdauer des Fahrzeugs zu jeder Jahreszeit sicherstellt.

Die großzügige Kabine und deren durchdachte Ausstattung setzen neue Maßstäbe in Komfort, leichter Bedienung, kurzer Einlernzeit und Arbeitssicherheit. Sie verfügt über Ausstiege rechts und links und ein Schiebefenster. Optional ist die Kabine mit dem luftgefederten Gesundheitssitz inkl. Sitzheizung sowie einer Klimaanlage mit intelligenter Luftführung wählbar. Durch die mitschwingende Multifunktions-Armlehne und den großen Holder-Joystick kann die Maschine mit nur einer Hand und ohne umständliches Umgreifen bedient werden.

Das speziell für den Holder X 30 entwickelte Kehr-Saugsystem verfügt über ein voll bewegliches 2-Besensystem mit Beseneinzelsteuerung, über eine Saugmundbreite von 600 mm, einen Saugschlauchdurchmesser von 160 mm, eine Kehrbreite von bis zu 2100 mm sowie einen multifunktional einsetzbaren Behälter aus Edelstahl. In der Fahrzeugklasse der kleinen knickgelenkten Geräteträger sucht diese Funktionalität seines Gleichen. Damit sind beste Reinigungsergebnisse bei größtmöglicher Flexibilität garantiert.

Tauscht man das Kehrsystem mit wenigen  Handgriffen gegen ein Mähwerk aus, ist der Holder X 30 mit seinem Multifunktionsbehälter  optimal für die Rasenpflege ausgestattet. Mit dem  größten Unterdruck-Sauggebläse in diesem Fahrzeugsegment wird in Verbindung mit dem langen Saugrohr mit 160 mm Durchmesser ein sehr hoher Befüllgrad des Behälters erreicht - für lange Arbeitsintervalle ohne Unterbrechung. Genauso einfach funktioniert der Wechsel zu den Anwendungen Gießen, Schwemmen oder Hochdruckreinigen. Durch das intelligente Wasserbefüllsystem und das ausgeklügelte Tank-in-Tank Verbindungskonzept wird der Frischwassertank mit dem Behältertank direkt verbunden. Auch für den Winterdienst liefert der  Holder X 30 ein perfekt abgestimmtes Anbaugeräteprogramm. Von unterschiedlichen Räumschildern über Frontkehrwalze und Pritsche bis hin zu Aufsattelstreuer und Anbaustreuer. 

Abgerundet wird die Ausstattung des Holder X 30 durch das robuste Holder-Ankuppelsystem. Damit können nicht nur weitere Anbaugeräte aus dem Holder-Programm, sondern auch ausgewählte bestehende Anbaugeräte einfach und problemlos gewechselt werden.