Startseite > Aktuelles + Presse > Pressebereich > Pressemeldungen

GaLaBau 2018: Die neue Holder S-Reihe - stärker und flexibler als jemals zuvor

12. September 2018

Max Holder GmbH präsentiert neue Modellreihe in der 100-PS-Klasse

Die neue Holder S Reihe besteht aus den Modellen S 100 (100 PS), S 115 (115 PS) sowie S 130 (130 PS) und ist für Einsätze konzipiert, bei denen die Anforderungen an Mensch und Maschine enorm hoch sind.

Die nie dagewesene Motorleistung in Kombination mit der mechanischen Frontzapfwelle und bis zu 120 Litern Hydraulikleistung machen die Holder S-Reihe zum stärksten Knicklenker am Markt. Seine hoch effektive Arbeitshydraulik mit drei unabhängigen hydraulischen Geräteantrieben und zwei gleichzeitig bedienbaren Proportionalfunktionen ermöglichen maximale Leistung und Flexibilität am Anbaugerät. Perfekte Arbeitsergebnisse werden zusätzlich durch die dreidimensionale Frontaushebung, die hydraulische Geräteentlastung und die elektronische Grenzlastregelung abgesichert. Dank der niedrigen Drehzahl und der größeren Drehmomentbandbreite wird nicht nur der Kraftstoffverbrauch, sondern auch das Vibrations- und Geräuschniveau deutlich verringert.

Permanenter Allrad-Antrieb, mechanischer Achsantrieb mit variabler Kraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse, Dual-Drive sowie hydraulischer Radlastausgleich und die 100% mechanische Differenzialsperre an beiden Achsen runden das Kraftpaket ab, indem sie maximale Sicherheit und Bodenhaftung gewähren. Weitere bekannte Vorteile der Holder Systemfahrzeuge, wie beispielsweise Wendigkeit und Spurtreue als auch der außerordentliche Arbeits- und Bedienkomfort, sind natürlich weiterhin gegeben. Neu sind unter anderem das Touch-Display zur Bedienung sämtlicher Hydraulikfunktionen und die LED-Beleuchtung.

Die großzügige gefederte Komfortkabine mit Klimaanlage, 360°-Rundumsicht, luftgefedertem Fahrersitz und mitschwingender Armlehne verfügt über ein einzigartiges Funktionskonzept. Sie ist erhältlich als Ein-Mann-Kabine mit extraviel Stauraum, als-Zwei-Mann-Kabine mit vollwertigem Beifahrersitz oder als Ein-Mann-Kabine mit verschieb- und drehbarem Sitz, der zum Beispiel im Arbeitseinsatz in die optimale Position gebracht werden kann.

Wie alle Holder Fahrzeuge ist die neue Holder S-Reihe multifunktional einsetzbar. In nur wenigen Arbeitsschritten kann mit den entsprechenden Anbaugeräten beispielsweise auf Winterdienst, Kehren oder Grünpflege umgestellt werden. Besonders attraktiv ist das Fahrzeug vor allem für Einsätze, bei denen die Anforderungen an Mensch und Maschine enorm hoch sind, beispielsweise auf Flughäfen oder in Wintersportregionen.

Die neue Holder S-Reihe löste im Januar 2018 seinen Vorgänger S 990 / S 1090 ab, der aufgrund der Europäischen Abgasgesetzgebung in Europa nicht mehr verfügbar ist.

Zurück zur Übersicht